Neubeginn im Frühling

Ein paar Sonnenstrahlen. Frost. Alles ist weiss. Klare Luft. Ruhe. Stille. Die Natur im Winterschlaf. Sie sammelt Kraft für den Neubeginn im Frühling.

Auch unser Leben scheint still zu stehen. Kaum soziale Kontakte. Keine Feste und Feierlichkeiten. Keine Shoppingtouren. Kaum Freizeitangebote. Viele bangen um ihre Existenz. Stille und Ruhe sind in unser Leben eingezogen. Uns wird klar, wie wichtig Familie, Gesundheit, Freunde für uns sind.

Doch können wir daraus nicht auch Kraft für die Zeit nach der Pandemie sammeln, indem wir die Ruhe genießen, Zeit mit der Familie verbringen, darüber nachdenken, was uns in unserem Leben wichtig ist, welche Rolle Gott in unserm Leben spielt?

Auch Jesus ging in die Wüste, um in der Stille und Abgeschiedenheit nachzudenken und zu beten. Die Menschen suchten ihn und er ging zu ihnen, um zu predigen und heilte viele Kranke und trieb Dämonen aus.

Ihre/Eure

Marlies Ahillen

Bildquellen

zurück nach oben